Microsoft Outlook

Microsoft Outlook 2010

Sie können diese Alternativen herunterladen:

E-Mails, Aufgaben und Termine zentral verwalten

Hinweis: Microsoft bietet keine Testversion von Outlook 2010 mehr an. Sie können eine Testversion von Outlook 2013 herunterladen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • zentrale Verwaltung von E-Mails und Terminen
  • einfache Bedienung über eine Multifunktionsleiste
  • zahlreiche Text- und Bildbearbeitungswerkzeuge
  • Integration von sozialen Netzwerken

Nachteile

  • für unerfahrene Anwender etwas zu üppige Funktionsauswahl

Herausragend
8

Hinweis: Microsoft bietet keine Testversion von Outlook 2010 mehr an. Sie können eine Testversion von Outlook 2013 herunterladen.

Mit Microsoft Outlook versendet und empfängt man E-Mails. Gleichzeitig eignet sich die Büro-Software für das Management von Terminen und Aufgaben.

Outlook 2010 ist Bestandteil des Programmpakets Office 2010 und bietet zahlreiche Neuerungen gegenüber früherer Versionen.

Die Grundgliederung von Microsoft Outlook besteht in den Fenstern E-Mail, Kalender, Kontakte und Aufgaben. E-Mail-Adressen verschiedener Anbieter wie Hotmail oder GoogleMail bindet man einfach in Microsoft Outlook ein und verwaltet mehrere Adressen in einem Postfach.

Termine planen und Einladungen verschicken Microsoft Outlook bietet zahlreiche Werkzeuge für die Einbindung von Grafiken, Tabellen und Symbolen sowie für die Textgestaltung. Darüber hinaus versendet man Termine aus dem Outlook-Kalender bei Bedarf einfach per E-Mail an weitere Teilnehmer und plant Raumbelegungen und Besprechungen.

Soziale Netzwerke, Zusatzinformationen über Add-ins und Chat Neu in Microsoft Outlook ist das einfache Einbinden von sozialen und geschäftlichen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn und Windows Live. Über kleine Add-ins holt man wertvolle Informationen zu Kontakten wie Profilbilder und Statusmeldungen direkt in das E-Mail-Programm. Mit einigen Zusatzeinstellungen erhält man Voicemail- und Faxnachrichten im Posteingang oder führt sogar Live-Unterhaltungen über Outlook.

Fazit
Microsoft Outlook ist für die Büro-Arbeit unerlässlich. Die Funktionsvielfalt hinsichtlich Kommunikation und Zeitplanung ist enorm und zuweilen fast nicht überschaubar. Zeitgemäß und äußerst praktisch ist die Einbindung von sozialen Netzwerken. Wer nur ein kostenloses E-Mail-Programm sucht, sollte sich einmal Mozilla Thunderbird oder Windows Live Mail anschauen.